Erfolgreiche Begleithundeprüfung bei den Heppenheimern Hundefreunden

Am Sonntag, den 8. März fand beim Club der Hundefreunde Heppenheim eine Begleithundeprüfung statt. Der Verein begrüßte Leistungsrichter Harald Finger vom Hundesportverband Rhein-Main und 7 Mensch-Hund-Teams traten zur Prüfung an.

Zunächst stand für 3 Hundesportler noch eine schriftliche Prüfung an, der Sachkundenachweis. Diesen Test legten Andrea Raddatz, Verena Vossen und Birgit Lachenauer erfolgreich ab.

Anschließend ging es für die Mensch-Hund Teams auf den Hundeplatz. Hier mussten die Teams in Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz- und Platzübung sowie Platzablage unter Ablenkung zeigen, was sie in den letzten Monaten trainiert hatten. Zum Abschluss der Prüfung fand der Außenteil statt, hierbei geht es um die Verkehrssicherheit und neutralem Verhalten in alltäglichen Situationen wie Begegnung mit Joggern und Radfahrern außerhalb des Hundeplatzes. Abschließend konnte Leistungsrichter Harald Finger sowie die Übungsleiter Jessica und Patrik Neumeister herzlichst gratulieren, denn die Teams Birgit Lachenauer mit Balou, Verena Vossen mit Rahja, Renzo Cappello mit Gringo und Paula Blanco mit Bay haben die Begleithundeprüfung bestanden.

In der nächsten Prüfungsstufe IBGH1 traten 2 Mensch-Hund Teams an. Hier musste ein etwas erweitertes Schema der Unterordnung gelaufen werden. Patrik Neumeister mit Enyo erreichte 93 von 100 möglichen Punkten und Heidi Forster mit Alfa bestand mit 72 Punkten.

Bei der abschließenden Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer Schleifen und Urkunden und freuen sich nun auf die kommenden Möglichkeiten, mit ihren Hunden im Hundesport aktiv zu sein.