Was ist CFD (Differenzkontrakt)?

Wenn der Devisenhandel für Sie keine Anlageoption ist, sollten andere Alternativen in Betracht gezogen werden. Einer davon ist der CFD-Handel, was Differenzkontrakte bedeutet.

Was sind CFDs? CFD — ist eine Vereinbarung zum Umtausch der Wertdifferenz eines bestimmten Vermögenswerts vom Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bis zum Zeitpunkt seines Abschlusses. Schauen wir uns das genauer an: Was sind CFDs und wie werden sie gehandelt?

Eine interessante Tatsache bei CFDs ist, dass Sie nie ein bestimmtes Instrument oder einen bestimmten Vermögenswert besitzen, den Sie handeln möchten, aber dennoch von Marktbewegungen in Ihre Richtung profitieren.

Aus technischer Sicht liegt dies daran, dass CFDs eine sogenannte derivative Ware sind, deren Wert vom zugrunde liegenden Vermögenswert abhängt.

Wenn Sie CFDs handeln möchten, gibt es viele Broker, die Ihnen helfen können. Sie haben verschiedene Plattformen, die speziell für den CFD-Handel entwickelt wurden. 

In diesem Artikel erklären wir, was ein Differenzkontrakt ist und wie Sie funktionieren. 

Bitte vertrauen Sie den Fachleuten brokererfahrungen24.de, die Ihnen Geld verdienen.

Was sind CFDs und wie funktionieren sie?

Durch den Handel mit CFDs haben Sie die Möglichkeit, von jeder Marktbewegung zu profitieren. Wenn Sie fest davon überzeugt sind, dass der Preis eines Vermögenswerts steigen wird, gehen Sie eine Kaufposition ein, die oft als Long-Position bezeichnet wird.

Wenn Sie glauben, dass der Preis eines Vermögenswerts fallen wird, eröffnen Sie eine Verkaufsposition, die als Short-Position bezeichnet wird.

Die tatsächliche Situation auf dem Markt beeinflusst nicht nur, ob Sie ein Einkommen oder einen Verlust erhalten, sondern bestimmt auch dessen Größe.

Wenn Sie beispielsweise glauben, dass ein bestimmter Markt steigen wird, kaufen Sie CFDs, um sie zu handeln.

Hier, ist die Antwort auf die Frage, was CFD ist und wie es sich von Forex unterscheidet.

Je länger der Markt steigt, desto höher ist Ihr Gewinn und je länger der Markt rückläufig ist, desto größer sind Ihre Verluste. Die entgegengesetzte Regel gilt, wenn Sie darauf wetten, dass der Markt fallen wird – je länger der Markt fällt, desto mehr Gewinn werden Sie erzielen, und wenn der Markt steigt, werden Sie einen Verlust erleiden.

Es ist kein Geheimnis, dass Sie mit verschiedenen Brokern CFDs auf einer Vielzahl von Märkten handeln können, darunter Indizes, Aktien, Forex, Rohstoffe, Kryptowährungen usw. Mit brokererfahrungen24.de haben Sie keine Probleme mit CFDs.